Tagebuch vom Bau einer Modelleisenbahn

Steffen A. Mork



Alle Einträge

Schlagwörter:

221 135-7 50 3655 aktuell Alt Ulm ATmega32 Bahnhof Baureihe 38 Baureihe 41 Baureihe 78 Begrünung Beleuchtung Bergmann Bier Biermodus Bocholter Eisenbahn Gesellschaft BRAWA Bügelfalten-110 CAN-Bus Dampflok Donnerbüchsen Echtzeit Eclipse Eisenbahnfreunde Witten Eisenbahnmuseum Dahlhausen Eisenbahnsteuerung Embedded Erzwagen Fahrstraße Faller Firmware Fleischmann Formsignal gelbes Sh1 Gleisbesetztmeldung Google Earth hvdsw Hörder Bahnhof Integrationstest Intermodellbau itemis Kurzschluss Köf II Land der Ideen Landschaftsbau Lichtsignal Lokschuppen Lütgenau MDSD Miniatur Wunderland Modellbahnwelt Oberhausen Modellbau Modellierung Multi-Threading Märklin O&K L25 private Radlader Roco RS232 Ruhrtalbahn Schaltnetzteil Schattenbahnhof schlechte Kupplung Sodbrandt Soest Stellwerk Sufloch T3 Teppich V200 V60 Veranstaltungen Verkabelung Viessmann Vollmer Wittener Eisenbahntage Yakindu YouTube Öllekes

Kommandoverarbeitung wird modellbasiert generiert

Dienstag, 18. November 2008: Die Kommandoverarbeitung in der Firmware der CAN-Knoten war ein unschönes Stück Spaghetti-Code. Es dient trotzdem als Referenzimplementierung für die modellbasierte Firmware-Entwicklung. Zuerst wurde ...

Der Yakindu-Tag

Donnerstag, 4. September 2008: Auf dem heutigen Yakindu -Tag wurde die itemis AG für ihre innovativen Leistungen im Bereich der modellbasierten Software-Enwicklung im Embedded Umfeld ausgezeichnet. Bei dieser Gelegenheit wurde di ...

Ein Vorgeschmack auf die Elektronik

Donnerstag, 7. Februar 2008: Dieses Bild zeigt schon einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Elektrifizierung. Es zeigt die rechtsseitige Weichenstraße macht die Komplexität deutlich: Jedes Ausfahrsignal hat sechs LEDs. Mit ihr ...

Anzeige:


Kommandoverarbeitung wird modellbasiert generiert

Dienstag, 18. November 2008 Tags: Eisenbahnsteuerung Firmware Embedded MDSD CAN-Bus

Die Kommandoverarbeitung in der Firmware der CAN-Knoten war ein unschönes Stück Spaghetti-Code. Es dient trotzdem als Referenzimplementierung für die modellbasierte Firmware-Entwicklung. Zuerst wurde ein Zustandsdiagramm gefertigt, das die Betriebszustände enthält. Die eingehenden Kommandos sind die Zustandsübergänge enthalten. Aus diesem Diagramm wird mit Hilfe von openArchitectureWare der Code für die Kommandoauswertung generiert. Der Code enthält relativ viele Callbacks und switch/case-Anweisungen und bläht den Binärcode um ca. 1,5 KByte auf. Das ist aber nicht weiter schlimm, da jetzt noch Platz für ca. 18 KByte im Flash des ATmega32 vorhanden ist.


Der Yakindu-Tag

Donnerstag, 4. September 2008 Tags: Land der Ideen itemis Eclipse Embedded Yakindu MDSD

Auf dem heutigen Yakindu -Tag wurde die itemis AG für ihre innovativen Leistungen im Bereich der modellbasierten Software-Enwicklung im Embedded Umfeld ausgezeichnet. Bei dieser Gelegenheit wurde die Vorführanlage gezeigt. Das Bild zeigt die itemis-Vorstände nach der Preisverleihung.


Ein Vorgeschmack auf die Elektronik

Donnerstag, 7. Februar 2008 Tags: Embedded MDSD

Dieses Bild zeigt schon einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Elektrifizierung. Es zeigt die rechtsseitige Weichenstraße macht die Komplexität deutlich: Jedes Ausfahrsignal hat sechs LEDs. Mit ihren Schutzwiderständen baumeln sie noch unmotiviert aus der Platte. Zusätzlich kann man die Weichenanschlüsse erkennen und die provisorische Verdrahtung der Gleisabschnitte. Alle Anschlüsse werden an Mikrocontroller der Firma Atmel angeschlossen, die dann zentral von einem PC gesteuert werden. Einige kleine Details zur Stellwerkssteuerung habe ich in einem gesondertem Artikel beschrieben.